Fragen zur Google Adwords Agentur

Welche Vorteile hat die Zusammenarbeit mit einer Adwords Agentur?

Die Zusammenarbeit mit einer Adwords Agentur hat vielfältige Vorteile:

  • Sie profitieren von der Erfahrung und vom KnowHow von der Agentur und kommen somit in der Regel schneller ans Ziel und sparen damit Geld.
  • Sie sparen Zeit, da Sie sich nicht selbst das Wissen aneignen müssen um Adwords zu beherrschen.
  • Sie sparen Zeit, da die Agentur die laufende Kontooptimierung und Verwaltung übernimmt.

Welche Dienstleistungen bieten Sie als Adwords Agentur an?

Unsere detailierte Aufstellung aller Agenturleistungen im Segment Google Adwords finden Sie unter diesem Link

Ab welchem Budget macht die Betreuung einer Kampagne durch eine Adwords Agentur Sinn?

In vielen Fällen rechnet sich die Kampagnenbetreuung durch eine Agentur auch schon bei kleinen Kampagnenbudgets ab 200 € pro Monat. Bei noch kleineren Budgets ist es oft eher sinnvoll die Kampagne professionell durch die Agentur aufsetzen zu lassen und dann später die Verwaltung selbst zu übernehmen. Das nötige Know-how vermitteln wir sehr gerne in einem Adwords Workshop.

Um welche Aufgaben kümmert sich eine Adwords Agentur?

Im Rahmen eines Agenturvertrages wird festgelegt um welche Aufgaben sich die Adwords-Agentur kümmern soll. Zu den möglichen Aufgaben einer Adwords Agentur gehören:

  • Laufende Analyse, Optimierung und Verwaltung der Adwords-Kampagne
  • Erstellen von Reportings
  • Erstellen der Keywords, Anzeigentexte und Struktur
  • Einrichten von neuen Kampagnen inkl. Erstellen der Keywords, Anzeigentexte und Struktur
  • Beobachtung der Wettbewerber
  • Erstellung von Prognosen
  • Erstellung von Adwords-Strategien und Einbettung von Adwords in die gesamte Marketingstrategie
  • Durchführung von Potenzialschätzungen
  • Auswertung des Adwords-Traffics auf der Webseite
  • Optimierung der Adwords-Landingpages
  • Durchführung von Tests innerhalb der Kampagne

Wie teuer ist die Betreuung durch eine Agentur?

Die Kosten von einer Agenturbetreuung sind abhängig vom vereinbarten Leistungspaket. Wollen Sie als Kunde beispielsweise nur, dass wir alle paar Monate punktuell das Konto optimieren, so sind die Kosten weitaus niedriger als wenn wir täglich im Konto arbeiten und wöchentlich Reportings erstellen müssen. Fragen Sie hier einfach ein unverbindliches Angebot an. Eine Anleitung, wie Sie ein Adwords-Briefing erstellen finden Sie hier.

Bekomme ich Zugang zu meinem Adwords Konto?

Ja, selbstverständlich, da uns die volle Transparenz als Adwords-Agentur sehr wichtig ist. Nachdem die Einrichtung der Adwords-Kampagne erfolgt ist, geht das Adwords-Konto in ihr Eigentum über. So können Sie jederzeit die Kampagnenleistung einsehen. Auch die Abrechnung der Kampagnenkosten erfolgt von Google direkt an ihr Unternehmen.

Fragen zu Google Adwords Kosten

Wie entstehen die Kosten pro Klick?

Die Kosten pro Klick werden innerhalb eines Auktionsverfahrens bei Google ermittelt. Die finalen Kosten hängen vom Klickgebot ab und der Relevanz der Webseite. Das folgende Video von Google veranschaulicht das Prinzip im Detail:

Gibt es Adwords Gutscheine von Google, die genutzt werden können?

Setzt man ein neues Adwords-Konto bei Google auf, so bekommen wir als Adwords-Agentur besondere Neukundengutscheine von Google zur Verfügung gestellt. Diese haben in der Regel einen Wert zwischen 75 und 150 €.

Wie hoch sind die Kosten pro Klick in meiner Zielgruppe?

Die Kosten pro Klick hängen unter anderem von Faktoren wie Kampagnenstrategie, Wettbewerb oder Relevanz ab. Gerne erstellen wir für Sie eine kostenlose Prognose der zu erwartenden Kosten pro Klick in Adwords und analysieren das Wettbewerbsumfeld.

Fragen zur Erfolgskontrolle in Google Adwords

Wie kann gemessen werden, ob die Adwords Kampagne wirtschaftlich profitabel ist?

Bevor wir die Adwords-Kampagne starten, definieren wir gemeinsam mit Ihnen das Ziel der Kampagne. Anschließend gibt es verschiedene Methoden, wie wir messen können ob eine Kampagne erfolgreich ist. Haben Sie beispielsweise einen Onlineshop, so können wir mittels Conversion-Tracking sehen, wie viele Adwords-Nutzer in ihrem Onlineshop eingekauft haben und wie hoch der Warenkorbwert war. So lässt sich dann ermitteln, wie wirtschaftlich die Kampagne ist. Aber nicht nur bei Onlineshops ist eine Erfolgsmessung für Adwords möglich. Wir beraten Sie gerne, wie Sie bei Ihrer Kampagne die Erfolge messen können.

Welche Daten erhält ein Adwords Reporting?

Das Adwords-Reporting wird immer auf den jeweiligen Kundenwunsch und das Kampagnenziel zugeschnitten. Mögliche Bestandteile des Adwords-Reportings können unter anderem sein:

  • Anzahl an Klicks & Impressionen
  • Leistungswerte für Keywords und Anzeigen
  • Zustande gekommene Verkäufe, Registrierungen, etc.
  • Verweildauer der Adwords-User auf Webseite
  • Ausgegebene Werbekosten
  • Kosten pro Klick auf Kampagnen, Anzeigen und Keywordebene
  • Kosten pro Abschluss

Fragen zur Werbung mit Google Adwords

Warum können Anzeigen bei Google Adwords die Zielgruppe ohne Streuverluste erreichen?

Sucht jemand bei Google nach dem Begriff „Waschmaschine kaufen Wien“, so lässt sich anhand der Suchanfrage feststellen, dass der Suchende derzeit nach einer Möglichkeit sucht in Wien nach einer Waschmaschine zu kaufen. Mit Adwords können Sie den Suchenden in dem Fall mit einer Anzeige ansprechen. Viele andere Werbeformen haben im Vergleich zu Google Adwords viele höhere Streuverluste. Buchen Sie beispielsweise eine Anzeige in einem Onlinemagazin zum Thema Haushalt, so wird nur ein Bruchteil der Leser dieses Magazin derzeit einen Bedarf nach einer neuen Waschmaschine haben. Die Streuverluste sind also höher.

In fast jedem wirtschaftlichen Zweig, egal ob B2B oder B2C ist es möglich die Zielgruppe streuverlustarm anzusprechen indem man die passenden Suchumfelder belegt.

Welche Adwords-Anzeigentypen können in der Google-Suche geschaltet werden?

Die wohl bekannteste Anzeigenform sind die klassischen Textanzeigen, die oberhalb und unterhalb der regulären Suchergebnisse erscheinen. Mit verschiedenen Erweiterungen (z.B. App-Erweiterung, Anruf Erweiterung können diese Anzeigen im Funktionsumfang noch ausgebaut werden) Zudem gibt es noch die Shopping-Anzeigen, mit denen Produktinformationen und Bilder innerhalb der Google Suche geschaltet werden können.

Neben der Google-Suche kann über Google Adwords auch das Google Werbenetzwerk und Youtube mit zusätzlichen Werbeformaten (z.B. Banner-Ads) bespielt werden. Das Google-Werbenetzwerk besteht aus Millionen Webseiten weltweit, dass alle möglichen Seitentypen umfasst von bekanntem Magazin bis hin zu Nischenblog.

Ist es möglich, immer an der ersten Anzeigenposition zu erscheinen?

Es ist möglich mit einer spezifischen Adwords-Kampagnenstrategie die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass die Anzeige an der ersten Position erscheint. Da das Anzeigenranking bei Adwords in einem dynamischen Verfahren ermittelt wird, kann aber eine erste Anzeigenposition niemals garantiert werden.

Kann ich Adwords-Anzeigen schalten, die nur auf mobilen Geräten zu sehen sind?

Reine mobile Kampagnen können bei Adwords nicht geschaltet werden. Allerdings lässt sich die Ausspielung auf mobilen Endgeräten durch eine entsprechende Kampagnenstrategie favorisieren.

Kann ich die Ausspielung der Adwords-Anzeigen geografisch eingrenzen?

Adwords bietet diverse Möglichkeiten an um die Ausspielung geografisch einzugrenzen. Kampagnen können beispielsweise auf Länder-, Bundesland- oder Stadtebene ausgerichtet werden. Zudem gibt es die Möglichkeit den Umkreis um einen Standort zu bespielen. Haben Sie beispielsweise einen Zustelldienst so können Sie definieren, dass die Adwords-Anzeigen nur im Radius von 20km rund um ihren Firmensitz sichtbar sind.

Ist es möglich Adwords Anzeigen, nur zu bestimmten Uhrzeiten zu schalten?

Ja, die Anzeigenausspielung kann auf bestimmte Wochentage und/oder Uhrzeiten begrenzt werden. Haben Sie beispielsweise einen Schlüsseldienst und sind nur von Montag bis Donnerstag zwischen 7:00 und 19:00 in Bereitschaft, so können Sie die Ausspielung der Adwords-Anzeigen auf genau diesen Zeitraum beschränken.

Was sind Anzeigenerweiterungen und wie können diese genutzt werden?

Google bietet für Adwords verschiedene Anzeigenerweiterungen an mit denen die regulären Textanzeigen mit Zusatzinformationen erweitert werden können. Es gibt unter anderem folgende Anzeigenerweiterungen in Google Adwords

  • Anruf Erweiterung: Eine Schaltfläche zum Anrufen wird in der Anzeige hinzugefügt
  • Sitelink Erweiterung: Mit dieser Erweiterung können zusätzliche Links angezeigt werden
  • Standort Erweiterung: Zur Anzeige wird die Adresse des Unternehmens hinzugefügt
  • App-Erweiterung: Die Nutzer bekommen die Möglichkeit in den App-Store eine bestimmte App zu downloaden
  • Rezensionserweiterungen: Rezensionen werden in die die Anzeige eingespielt
  • Erweiterungen mit Zusatzinformationen: Zusätzliche Textbausteine können der Anzeige hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zu den Adwords-Anzeigenerweiterungen finden sich hier: https://support.google.com/adwords/answer/2375499?hl=de

Sonstige Fragen zu Google Adwords

Kann ich Google Adwords auch selbst verwalten?

Ja, dies ist möglich. Wir empfehlen die eigene Verwaltung aber nur dann, wenn Sie sich das fachliche Know-how zuvor angeeignet haben. Dieses vermitteln wir Ihnen gerne in einem individuellen Adwords Workshop. Zudem sollten Sie die zeitlichen Ressourcen mitbringen, damit Sie das Konto verwalten können. Zu Bedenken ist aber, dass eine Adwords-Agentur über viele Jahre Erfahrung verfügt und daher die Kampagne, schneller und zielorientierter verwalten kann.

Was ist der Qualitätsfaktor und welchen Einfluss hat dieser auf die Adwords Kampagne?

Der Qualitätsfaktor definiert wie hoch die Qualität ihrer Anzeigen, Keywords und Zielseiten ist. Bewerben Sie ein passendes Produkt in einem passenden Umfeld mit einer ansprechenden Anzeige und Zielseite, so haben Sie in aller Regel eine hohe Klickrate auf ihre Anzeigen und auch eine gute Verweildauer auf der Zielseite. Alle diese Faktoren wirken sich positiv auf den Qualitätsfaktor aus. Ein hoher Qualitätsfaktor hat wiederum einen positiven Einfluss auf die Kosten pro Klick.

Wofür steht das Google Partner Logo?

Das Google Partner wird von Google vergeben und zeichnet Agenturen aus, die ein Adwords Budget von mindestens 10.000 USD in den letzten 90 Tagen verwaltet haben und zudem mindestens ein Agenturmitarbeiter innerhalb des letzten Jahres die notwendigen Qualifizierungs-Prüfungen abgeschlossen hat.

Meine Adwords-Kampagne funktioniert nicht, was kann ich tun?

Generieren Sie keine Erfolge mit Ihrer Google Adwords-Kampagne so kann dies viele unterschiedliche Ursachen haben. Beispielsweise kann es sein, dass Sie die falsche Zielgruppe ansprechen, da die Kampagne zu breit ausgerichtet ist oder es kann sein, dass die Landingpage die erreichten Nutzer nicht konvertiert. Es gilt daher immer im Einzelfall die Ursachen zu prüfen und entsprechende Optimierungsmaßnahmen in Adwords umzusetzen. Gerne führen wir für Sie eine Analyse ihres bestehenden Adwords-Kontos durch und setzen entsprechende Optimierungen um.